Übergänge im Jahreskreis

Die Natur als Lehrerin im Rhythmus des Jahres

Die Natur mit ihren verschiedenen Erscheinungsformen im Verlauf des Jahres kann für jeden eine tolle Unterstützung im Alltag bieten, uns Kraft und Lebensfreude schenken, aber auch helfen mit Veränderungen umzugehen.

 

Einzelne Feste und Bräuche unterteilen das Jahr, wie Zwischenstopps oder Verschnaufpausen auf unserem Weg. Sommer- und Wintersonnenwende, Frühlings- und Herbst-Tagundnachtgleiche, Weihnachten, Ostern, Erntedank, Halloween. Sie haben je nach Gegend verschiedene Namen, aber die Symbolik dahinter ist gleich. Viele dieser Bräuche kennen wir aus unserer Kindheit und oft üben wir sie auch heute noch aus. Meist ist dabei aber der tiefere Sinn im Verlauf der Zeit etwas verloren gegangen, überdeckt von materiellen Gedanken oder Zeitnot.

 

Mit meinen Gedanken, Fragen und Ritualsideen möchte ich Sie anregen, wieder bewusster mit den verschiedenen Jahreszeiten und den Festen umzugehen. Die Feste laden Sie ein, eine kleinere oder auch mal grössere Pause von den Alltagsverpflichtungen und Hektik zu machen und innezuhalten, in sich hineinhören und daraus Kraft tanken. Nicht immer kann jeder Anlass mit gleich grossem Aufwand gefeiert werden. Auch erfahren manche Feste im Verlauf der Zeit eine gewisse Bedeutungsverschiebung. Hört jeweils gut auf euch, was im Moment gerade möglich ist und euch gut tun würde. Ein grosses Fest mit entsprechender Vorbereitung und vielen Gästen? Oder doch lieber nur einen kurzen Moment der Stille, eventuell verbunden mit einer Räucherung oder Übung? Es kann auch nur die Freude am jahreszeitgemässen Dekorieren der Wohnung oder eines Fensters sein. Tun Sie das, was Ihnen gut tut!


Quellen und Literaturhinweise

  • Marianne Rösli, "Das Jahresrad. Die acht Jahresfeste", Seminarunterlagen
  • Roswitha Stark, "Rituale im Jahreskreis. Heilung für Körper, Seele und Erde im Rhythmus der Natur", 2014, Mankau Verlag
  • Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri, "Vom Zauber der Raunächte. Weissagungen, Bräuche und Rituale für die Zeit zwischen den Jahren", 2012, Irisiana Verlag
  • www.wikipedia.org
  • www.jahreskreis.info
  • www.freigeisterchen.ch

Eveline Baumgartner Meier

 

Arbeits- und Organisations-

    psychologin FH

Schriftpsychologin und 

    Graphologin

Schüssler Salz Beraterin

Atemtherapeutin i.A.


Postadresse
Oberhus 3

6023 Rothenburg

Praxisadresse
Flecken 32a

6023 Rothenburg

 

Telefon
079 271 76 24

(MO, DI + DO von 9-12 Uhr)

 

Email
info@potenziale-erkennen.com

WEB
www.potenziale-erkennen.com